Internationale Standards

Hella marine Navigationslaternen entsprechen den „Internationalen Regeln von 1972 zur Verhütung von Zusammenstößen auf See” (International Regulations for Prevention of Collisions at Sea, COL REG 72) der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (International Maritime Organisation, IMO).

Diese Zulassung wird zusammen mit weiteren nationalen Zulassungen im Verlauf des Katalogs zu jeder Navigationslaterne gesondert aufgeführt.

Nachfolgend eine Beschreibung der wichtigsten Zulassungen:

IMO Col Reg  

Entspricht den „Internationalen Regeln von 1972 zur Verhütung von Zusammenstößen auf See” (International Regulations for Prevention of Collisions at Sea, COL REG 72) der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (International Maritime Organisation, IMO).

BSH Logo

 

Zugelassen durch das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH, vormals DHI - Deutsches Hydrographisches Institut).
Zugelassene Laternen tragen eine BSH-Nummer.

Rina  

Zugelassen durch das italienische Schiffsregister (Registro Italiano Navale, RINA).
Zugelassene Laternen tragen eine RINA-Nummer.

USCG Logo  

Entspricht den Bestimmungen des Anforderungskatalogs der United States Coast Guard (USCG). Laternen tragen eine Beschriftung, die die Mindesttragweite in Seemeilen angibt.

ABYC Logo  

Entspricht Standard A-16 des American Boat and Yacht Council (ABYC).
Ebenfalls zugelassen durch die National Marine Manufacturers Association (NMMA).

Wheel Mark Logo  

Zugelassen durch die Marine Equipment Directive (MED) 96/98/EC, zuletzt geändert durch die Vorschrift 208/67/EC. Diese Zulassung gilt für alle EU Mitgliedsstaaten, sowohl für kommerzielle Fahrzeuge als auch für die Freizeitschifffahrt.

Top of Page