Technologie

Hella marine LED Navigationslaternen kombinieren unübertroffene Energieeffizienz, Langlebigkeit und hochpräzise Optiktechnologie, um verlässliche Sicherheit auf See zu gewährleisten.

Die Vorteile moderner LED Technologie auf einen Blick:

Extrem niedrige Leistungsaufnahme

Durch das Zusammenspiel energieeffizienter Leuchtdioden (LED) und Präzisionsoptiken liefern Hella marine LED Produkte erheblich mehr Licht pro Watt als Laternen mit herkömmlichen Leuchtmitteln. Sie ermöglichen somit drastische Energieersparnisse: Hella marine NaviLED PRO Navigationslaternen benötigen weniger als 10% an Leistung, als eine für die gleiche Tragweite zertifizierte Laterne mit Glühlampen. 

Keine Glühlampen, keine Wartung, extrem lange Betriebsdauer

LEDs sind Halbleiterbausteine und besitzen daher keine zerbrechlichen Glühfäden. Aufgrund dessen sind sie absolut stoß- und vibrationsresistent, was Beleuchtung und Sicherheit auch unter rauen Bedingungen gewährleistet. Unsere Ingenieure haben eine Serie extremer Belastungstests entwickelt, um den Alterungs- und Witterungsprozess der Produkte unter anspruchsvollsten Bedingungen zu simulieren. So setzt Hella marine einen neuen Standard für die Funktionssicherheit.

Sicherheit auf See

Die präzisen Optiken unserer LED Navigationslaternen liefern eine optimale horizontale und vertikale Verteilung des Lichts entsprechend internationaler Standards. Durch besonders genaue Hell-Dunkel-Grenzen und optimale Lichtverteilung werden Kurs und Kursänderungen eines Schiffes jederzeit eindeutig signalisiert.

Hermetisch versiegelt

Jede LED Laterne von Hella marine ist eine komplett versiegelte Einheit. Optimiertes Design, modernste Komponenten und die Verwendung schlagzäher Acrylate gewährleisten eine hervorragende Verschleißfestigkeit und wartungsfreie Langlebigkeit.

Hochqualitative Lichtscheiben und optische Komponenten

Alle Hella marine LED Navigationslaternen sind mit extra dicken Lichtscheiben ausgestattet, um die Laternen so robust und langlebig wie möglich zu machen. Im Jahr 2007 entschied sich Hella marine im Rahmen der Entwicklung der BSH zugelassenen NaviLED PRO für die Verwendung von Grilamid , einem in der Schweiz hergestellten, speziellen Polyamid. Dieses Polyamid wird ebenfalls für die Lichtscheiben der NaviLED Trio Dreifarnbenlaterne verwendet und macht die Leuchten noch widerstandfähiger gegen Krafteinwirkung, UV-Strahlung und Chemikalien.

Vorverkabelt mit Marinekabel

Alle Hella marine LED Laternen sind mit verzinntem, speziell für maritime Anwendungen optimiertem, Kabel ausgestattet. Das Kabel ist vollständig mit dem Gehäuse der Lampe verbunden und mit speziellem Kunststoffleim vergossen, was eine langlebige elektrische Verbindung sicherstellt und eine zeitsparende Montage ermöglicht.

LED MultivoltTM- Technologie

State-of-the-art MultivoltTM Schaltkreise halten die Lichtleistung über einen breiten Spannungsbereich konstant. Hierdurch ist es nicht nur möglich, dieselbe Hella marine LED Leuchte sowohl in 12 als auch in 24 Volt-Bordnetzen zu verwenden, sondern MultivoltTM kompensiert auch Spannungsabfälle über lange Leitungen und 
Steckverbindungen. Darüberhinaus sind Hella marine MultivoltTM-Schaltkreise vor Verpolung und Spannungsspitzen geschützt, erzeugen also verlässlich die erforderliche Lichtleistung (und somit Tragweite), selbst bei erheblichen Spannungsschwankungen und niedrigen Batteriespannungen.

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Hella marine LED Produkte sind elektronische Geräte. Ihre integrierten Schaltkreise beinhalten Komponenten, die Interferenzen (sowohl Emissionen als auch Anfälligkeit für Strahlung anderer Geräte) unterdrücken. Sie entsprechen damit internationalen Standards. 

Top of Page